Der Traumzauberbaum in Havanna

Unterstützt vom unabhängigen Künstlerverband Havannas, der UNEAC, dem Kulturministerium Kubas, der kubanischen Botschaft in Berlin und der deutschen Botschaft in Kuba, gratuliert der Traumzauberbaum mit einer Theateraufführung in spanischer Sprache den Kindern Havannas am 14. November 2019 zum 500. Geburtstag ihrer Stadt.

Ein Projekt, an dem zahlreiche kubanische Künstler und das Kindertheater La Colminita beteiligt sind. Die Geschichte und die Lieder „Der Traumzauberbaum“ wurden von Dr. Jesus Irsula (Präsident der Künstlerverbandes Havanna) in die Landessprache übersetzt und bereits auf der Internationalen Messe der Poesie im Februar 2019 in Havanna von Monika Ehrhardt-Lakomy vorgestellt.

Ein besonderer Dank gilt unseren Unterstützern


• Grundschule unter den Bäumen
• Förderverein 49. Grundschule „Bernhard August von Lindau“
• Förderverein der Grundschule Luitpold Homburg Erbach/ Musikschule Homburg
• Kinderhaus Berlin-Mark Brandenburg e.V.
• Gasoil.parts / IMT Dresden GmbH°
• Ralf Müller
• Birgit Heidenreich
• Eckardt Hagenloch
• Stefan Ulrich

Möchten auch Sie dieses große Projekt unterstützen, dann wenden Sie sich bitte an:
Sabine Böhm | buero@ehrhardt-lakomy.de

GUIÓN “EL ÁRBOL DE SUEÑOS MÁGICOS”
Después de atravesar la ciudad, no muy lejos, nos encontramos un puentecito que cruza un arroyo. En la otra orilla comienza un inmenso bosque que despierta nuestra curiosidad. Al séptimo día de caminata por el frondoso paraje descubrimos un árbol lleno de luces y secretos, el Árbol de sueños mágicos.