Das Traumzauberbaum-Rosinenprogramm

Der Traumzauberbaum hat Moosmutzel und Waldwuffel losgeschickt, auf der Regenbogenwiese einen Schatz zu finden. Mit dem Bollerwagen ziehen beide los. Moosmutzel ist glücklich, mit ihrem Waldwuffel alleine zu sein, er solle Agga Knack, der wilden Traumlaus, bloß nichts von der Schatzsuche sagen. Agga wolle ja nur immer ihren Waldwuffel „anlieben“ und Löcher in die Traumblätter fressen. Doch Waldwuffel, der so gerne zu dritt verfreundet sein will, streut eine Rosinenspur, damit Agga dieser Spur folgt und die beiden findet. Aber gesagt hat er ihr nichts, was ja stimmt. Nicht ganz begeistert lässt Moosmutzel sich schließlich darauf ein, dass sie nun zu dritt sind. Und so wandern sie voller Abenteuerlust durch den Traumzauberwald. Unterwegs stimmen die drei viele Traumblätter an, die schönsten Geschichtenlieder. Agga hat einen Wegweiser mitgebracht, aber sie laufen ständig im Kreis, weil sich Moosmutzel und Agga immer wieder um Waldwuffelchen streiten. Der Traumzauberbaum muss sich doch dabei etwas gedacht haben. Aber was?
Das REINHARD LAKOMY-Ensemble präsentiert in einem Special-Programm eine Liedauswahl aus den 14 CDs, gerahmt in einer kleinen Geschichte.

Länge: 60 Minuten
Empfohlen ab 3 Jahren

Lieder
 1. Schön, dass ihr da seid
 2. Glücksrakete
 3. Regenlied
 4. Küsschenlied
 5. Schüttle dich und rüttle dich
 6. Rote Küsse aus Papier
 7. Die Leseratten-Jule
 8. Guten Tag, du neuer Tag
 9. Lokführerlied
10. Das Chocolate-Chicken
11. Der Regen und die Sonne
12. Wer den Regenbogen sieht
13. Liebkoselied
14. Indianerblick
15. Heile, heile Puste
16. Kiki Sonne
17. Himmlische Himbeeren
18. Glücksrakete
19. Frosch-Rock‘n‘Roll
20. Schön, dass ihr da wart